FREY Nutrition auf der FIBO 2007

FREY Nutrition auf der FIBO 2007
(19. - 22. April 2007)






Wie jedes der vergangenen Jahre war die FIBO ein Pflichtbesuch für mich gewesen. Damals noch bei All-Stars angefangen, zu Ultimate Nutrition gewechselt und dann zu Universal Nutrition war ich dieses Mal mit meiner eigenen Firma FREY Nutrition auf der FIBO vertreten. Gastauftritte habe ich dieses Jahr auf der FIBO keine absolviert, da ich mich rein um das Geschäftliche kümmern wollte, um neue Kontakte zu knüpfen und meine Produkte vorzustellen. Da ich derzeit mit Gastauftritten mehr als ausgelastet bin, war es eine erholsame Abwechslung gewesen auf der FIBO keine machen zu müssen und umso mehr machte es mir Spoaß, den anderen Athleten bei ihrer Bühnenshows aufmerksam zuzusehen.
Waren es noch 134kg letztes Jahr, mit denen ich auf der FIBO zu sehen war, sind es dieses Jahr 8kg mehr und somit 142kg gewesen. Da ich nach dem Top De Colmar keine Diät mehr gehalten habe und mich somit komplett in der Off-Season Phase befand, war das Gewicht auch dementsprechend hoch. Wie auch letztes Jahr gab es ein Wiedersehen mit allen Bekannten der Szene und des BB-Sports, einer der Hautpgründe wieso die FIBO für mich jedes Jahr obligatorisch ist. Doch nicht nur Positives, sondern auch Negatives gab es zu dieser FIBO 2007 zu sagen. Letztes Jahr befand sich die FIBO POWER in Halle 7, sozusagen dem Herzstück der FIBO, da man ohne Probleme und vor allem ohne suchen zu müssen sofort von fast jeder Halle in Halle 7 ankam, um die Shows betrachten zu können.

Dieses Jahr jedoch war die FIBO POWER in Halle 10/11 und somit am Ende der FIBO, was ein schnelles Finden der Halle und somit der Hauptevents der FIBO fast unmöglich machte. Etliche Besucher beschwerten sich über diesen Missstand, da die Body-Shows einen Hauptteil der FIBO ausmachen, welche besonders Zuschauer und Fans anziehen; nicht zuletzt die Hauptklientel unseres Sports. Grund für die Verärgerung war der absolut ungünstige Austragungsort der FIBO POWER ganz am Ende der FIBO-Hallen, nach den Cardio-Geräten, die stets jedes Jahr den Besuchern eine der letzten Hallen der FIBO signalisierten. Schade, denn durch diese Fehlentscheidung der FIBO-Leitung sind etliche Aussteller unzufrieden nach Hause gefahren und werden es sich nächstes Jahr sicherlich 2-Mal überlegen, ob sich ein FIBO-Stand bei den horrenden Kosten lohnt oder eher nicht; letzteres wird sicherlich oft der Fall sein. Bedenken sollte man auch folgendes: Gleichwohl die Statistiken besagen, dass 14% mehr Fachbesucher die FIBO besucht haben und somit ein Trend nach oben geschaffen wurde, spiegelt diese Statistik nicht den diesjährigen Erfolg der FIBO wider, denn erst die FIBO 2008 wird zeigen, wie gut die FIBO 2007 war, nämlich anhand der Besucher, denen die FIBO dieses Jahr gut gefallen hat und davon gab es nur wenige, aus den zuvor genannten Gründen...! Da ich persönlich nicht nur als Geschäftsführer meiner Firma FREY Nutrition, sondern auch als Athlet auf der FIBO anwesend war, hat sich die FIBO für mich persönlich gelohnt, da ich neue Kontakte knüpfen konnte sowie auch in sportlicher Hinsicht Vorteile aus der FIBO zog, sozusagen hat sich die FIBO für mich zweifach gelohnt. Natürlich haben wir die FIBO auch dafür genutzt, zahlreiche Photos zu schiessen, u.a. von unserem Stand, von Freunden und Bekannten und natürlich den Bühnenshows, nicht zuletzt die von Jay Cutler, welcher übrigens eine hervorragende Form aufwies, nicht zu vergleichen mit der "Off-Form" von Coleman letztes Jahr. Cutler hat somit bewiesen, dass man sich in der Aufbauphase nicht unbedingt "zufressen" muss und Disziplinlosigkeit als Ziel haben muss, sondern dass auch eine ansehnliche Off-Season-Form zum Erfolg führt. Somit hat er meine persönliche Lebenseinstellung, stets eine gute Form (auch in der Off-Season) zu haben, bestätigt. :-)
Für alle Bilder, die ich Euch vorstellen möchte, möchte ich meiner "besseren Hälfte" und langjährigen Lebenspartnerin Ina danken, die am Samstag und Sonntag fleissig für FREY Nutrition professionell mit der Kamera unterwegs war und ein paar wirklich atemberaubende Bilder hinbekommen hat. DANKE dafür mein Schatz!!! Auch danken möchte ich sämtlichen Athleten, die durch die Bühnenshows sowie an den Ständen für Stimmung gesorgt haben, letztendlich der Hauptgrund, dass die Photos so gut geworden sind - ohne Euch gäbe es diese nämlich nicht...!


Bilder vom Stand & mehr


Janina beim Interview

Harald Selsam am Stand



Schwer beschäftigt beim "Autogramme-Geben" :-)

Abends beim Essen



 


Bilder vom Training bei Life Fitness





Wie jedes Jahr habe ich auch in diesem die 4-Fibo-Tage genutzt, um an den hervorragenden Geräten von Life Fitness zu trainieren und die neuesten Techniken auszuprobieren. Anhand der Photos kann man - sicherlich - erkennen, dass der Pump überproportional war, was für die Qualität der Geräte steht. Besser geht es kaum...!


Im Gespräch mit Manfred Froh...

...über Life Fitness Geräte.


 


Photos von/mit Athleten der FIBO
sowie Freunden und Bekannten
(ungeordnet)


Mit Janina & Georg

Mit Georg


Mit Chris

Mit dem Team: Janina, ich, Diana und Chris


Mit Markus Rohde

Mit Markus Rühl


Mit Dirk Kau

Mit Harald Hoyler


Mit Elke Lätzsch

Mit Carsten Werner


Mit gutem Freund Tom

Mit "Strongest Man" Flo


Mit Enriko Schütze

Brigita Brezovac


Mit gutem Freund Flo

Mit Vitali B. (aus dem FREY Nutrition Forum)


Mit Heinz Olesch

Mit Matthias Botthof (von All-Stars)


Mit Patricia (aus dem Andro-Forum)

Mit Peter "Pit" Trenz (von Bodystuff)


Mit Mario Kapser

Mit Sener Cinoglu


Mit Sami Al Haddad

Mit Steve Benthin


Mit Daniel Hill (von Body Attack)

Mit Jan Budde (von Body Attack)


Mit Carsten

Mit Thomas & Cindy


Mit Kumpels aus dem Studio
(v.l.: Christian, ich, Alfred (hinten), Daniel und Frank)

Mit Zorica & Marco


Mit Andy

Mit Melanie & Andy


Mit Jeff (aus dem Team)

Mit Janina & Jeff


Mit Lyen Wong

Mit Mario Rieger & Freundin


Das All-Stars-Team (backstage)

Mit Regiane Da Silva

 

(...ohne Worte - jeder sollte wissen, wer es ist...)


Photos von den FIBO-Shows (FIBO Power)

Andreas Klimek




Dora Szantai


Brigita Brezovac



Carsten Werner


Sami Al Haddad




Sener Cinoglu



Thomas Scheu



Die All-Stars Show

Holger Kalisch




Spanischer All-Stars Athlet




Erich Beihl


Matthias Botthof


Spanischer All-Stars Athlet




Lukas Osladil



Dalibor Hajek


Regiane Da Silva



Wie jedes Jahr bot Regiane ganz klar die herausragendste Kür und stellte somit DIE Sensation der FIBO Power dar. Ihre athletische und zugleich energiegeladene Kür ist einmalig und vermag jeden in ihren Bann zu ziehen. Auch noch nach etlichen Jahren der FIBO-Präsentation hat Regiane nicht einen Funken an Energie verloren.
Weiter so Regiane!!!



 

 


Das gesamte All-Stars-Team


Die Goldfield-Show

Susanne Bock


Ronnie Rockel




Iris Kyle



 


Jay Cutler





 

 


Jay Cutler zeigte eine für eine Off-Season-Phase hervorragende Form und überzeugte jeden Kritiker, der von der Leistung von Ronnie letztes Jahr ausging und selbiges erwartete. Was Ronnie letztes Jahr bot, war schlichtweg eine Schande, was Jay dieses Jahr zeigte, war pure Professionalität. So muss es sein, denn auch als Profi sollte man auch in der Off-Season eine ansprechende Erscheinung beibehalten, nicht nur der Gesundheit wegen, sondern auch für eine erhöhte Akzeptanz der Gesellschaft. Jay hat klar gezeigt, dass beides möglich ist: ein konstanter Muskelaufbau bei einer sehr guten Off-Season-Form, so soll es sein!!!



 

Bis zum nächsten Jahr: FIBO 2008


 ¤-¤-¤  Andreas Frey is sponsored by FREY Nutrition  ¤-¤-¤